Von Julius Klinger bis Stefan Sagmeister – österreichisches Grafikdesign im internationalen Kontext

Vortrag von Bernhard Denscher

 

24.05.2017
designforum Wien

Österreichische Designerinnen und Designer haben wesentliche Impulse zur Entwicklung einer modernen visuellen Massenkommunikation geleistet. Die Wahrnehmung dieser Beiträge liegt jedoch weit unter deren Bedeutung. Viele der Kreativen haben erst im Rahmen ihrer Auslandstätigkeit die verdiente Anerkennung erlangt, während sie hierzulande kaum Beachtung fanden. In vielen Fällen sind diese Leistungen nahezu vergessen. Bedeutende Designkulturen, wie sie etwa in der Schweiz oder in den Niederlanden zu finden sind, definieren sich jedoch stark auch aus ihrer Geschichte. Diese Strategie fehlt weitgehend in Österreichs kulturellem Bewusstsein. Einige diesbezügliche positive Ansätze sind jedoch erkennbar.

Bernhard Denscher ist Historiker mit Forschungsschwerpunkten in den Bereichen ›Visual History‹ und ›Geschichte des Grafikdesigns‹. Autor zahlreicher Publikationen zu diesen Themen. Herausgeber des Online-Magazins » www.austrianposters.at

Vortrag im Rahmen der Ausstellung »Subtext: Typedesign«

Eintritt: 8 EUR | Studierende: 3 EUR
freier Eintritt für tga- und designaustria-Mitglieder

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2017


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria