Find us at
— Vimeo
— Flickr
— Facebook
  • Wien
  • Vorarlberg
  • Steiermark
  • Tirol

Vortrag: Last Things Last

mit Ken Garland (GB)

 

20.06.2017, 19:00 Uhr
WEI SRAUM. Designforum Tirol, Andreas-Hofer-Str. 27, 6020 Innsbruck

Unterzeichnet von über 400 Grafikdesignern und Designerinnen, wurde First Things First zu einem weithin wahrgenommenen Statement für eine Rückkehr zum humanistischen Aspekt von Gestaltungsarbeit und gegen die Vereinnahmung durch die Werbung. Diesem Grundsatz blieb Ken Garland auch in der eigenen Arbeit treu. Er gestaltete in den 1960er-Jahren Plakat- serien für die britische Labour Party, unterstütze soziale Initiativen und die Anti-Atomkraft-Bewegung. Über deren treibende Kraft, Penny Duff, sagte er einmal: “Though she never hada penny to offer me, she was my most inspiring and endearing client.”

Zu seinen Kunden zählten aber auch Spielzeugfirmen, Möbelhersteller, Filmproduzenten, Verlage, Universitäten und Kunstgalerien. Schon als sehr junger Gestalter übernahm Garland 1956 die Art Direction des britischen Magazins Design, das er grafisch revolutionierte, bevor er den zugunsten seines eigenen Studios Ken Garland & Associates sechs Jahre später wieder aufgab. Von der Spielzeugfirma Galt Toys wurde Garland mit der Entwicklung der Corporate Identity beauftragt und begann bald damit, selbst Spiele zu entwerfen. 2008 gründete Ken Garland mit seiner Frau Wanda einen Verlag zur Publikation der pudkin books, einer Serie von A6-formatigen Büchern, die unter dem Titel „A Close Look at ...“ unterschiedlichste Dinge in ihrer wahren Größe abbilden.

Weitere Infos unter:
www.weissraum.at/veranstaltungen/last-things-last

— zur Übersicht

— Seite drucken

 

© designforum - Verein zur Förderung von österreichischem Design 2017


— designforum Wien
— designforum Vorarlberg
— designforum Steiermark
— designforum Tirol

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria